Küken aus Zwangslage gerettet

Drucken

In den Mittagsstunden des 25.05.2012 wurde die Berufsfeuerwehr Salzgitter zu einer Tierrettung gerufen.

Auf dem Salgenteich in SZ-Bad sollten sich ein oder mehrere Küken hinter einem Abflussgitter befinden. Die Retter fanden bei Ihrem Eintreffen ein Küken in einem Rohr hinter einem Absperrgitter vor, welches als Begrenzung zum Überlauf in die Kanalisation dient. Ein Feuerwehrmann schraubte das Gitter ab und versuchte das Küken einzufangen. Nach einigen Versuchen konnte der Feuerwehrmann das Küken einfangen und es wurde glücklich auf dem Salgenteich in Freiheit ausgesetzt.