Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen 4 Frauen sterben bei Verkehrsunfall

4 Frauen sterben bei Verkehrsunfall

E-Mail Drucken PDF

dsci7159kleinGegen 17.15 Uhr wurden die Kräfte der Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall 3 auf der Nord-Süd-Straße/Ecke Engeroder Straße (Salzgitter Bad) gegenüber der Feuerwache 2 gerufen. Nach Angaben des Anrufers seien zwei Fahrzeuge betroffen und mehrere Personen eingeklemmt.

Beim Eintreffen von Feuerwehr und Rettungsdienst waren noch vier weibliche Personen in einem PKW eingeklemmt. Bei zwei von ihnen konnte die anwesende Notärztin nur noch den Tod feststellen. Eine weitere Person wurde aus dem PKW befreit und auf der Straße reanimiert. Mittels hydraulischem Rettungsgerät wurde ein Zugang zu einer der eingeklemmten Personen geschaffen. Trotz der umfangreichen medizinischen Versorgung verstarb auch diese noch an der Unfallstelle. Die anschließende Bergung der Insassen wurde vorbereitet und in Absprache mit der Polizei durchgeführt. Der Fahrer eines der beteiligten Fahrzeuge wurde vom Rettungsdienst betreut und anschließend ins Krankenhaus transportiert. Die Notfallseelsorger nahmen an der Einsatzstelle ihre Arbeit auf und betreuten unter anderem Zeugen und Angehörige.

 

Im Einsatz waren die Wache 1, OF Gitter, OF Lobmachtersen, OrgL-Rettungsdienst, B-Dienst, LNA, Notfallseelsorger, Rettungswagen BF Salzgitter sowie ein Notarzt aus Salzgitter