Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen Schwerer Verkehrsunfall – 4 Verletzte, davon 2 schwerverletzt

Schwerer Verkehrsunfall – 4 Verletzte, davon 2 schwerverletzt

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 02.11.2014 kam es am frühen Sonntagabend auf der Verbindungstrasse zwischen SZ-Bad und Haverlah zu einem schweren Verkehrsunfall.

Aus derzeit noch ungeklärter Ursache fuhr ein PKW seitlich in einen vermutlich quer auf der Fahrbahn stehenden PKW hinein. Die beiden Insassen dieses Fahrzeuges wurden schwer verletzt mit Notarztbegleitung in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die beiden Insassen des anderen Fahrzeuges wurden leicht verletzt in das Elisabeth-Krankenhaus transportiert. An beiden PKW´s entstand Totalschaden. Für die Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Feuerwehr unterstützte bei den Rettungsdienstlichen Massnahmen an der Unfallstelle, nahm auslaufenden Flüssigkeiten auf, leuchtete die Einsatzstelle aus und reinigte abschließend die Fahrbahn.

Im Einsatz waren: Rüstzug BF, FF SZ-Bad, 3 RTW und 2 NEF