Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen Aufbau der Container auf der Wache II

Aufbau der Container auf der Wache II

E-Mail Drucken PDF

 img_0379klein

„Wir konnten die Container  vom Bundesamt für Strahlenschutz übernehmen und damit die prekäre Situation auf der Wache II verbessern, „ sagte Christa Frenzel, die in Vertretung des Oberbürgermeisters die Begrüßung vornahm. Es sei ein weiterer Meilenstein bei der Renovierung der Wache II erreicht.

 

Die 34 Container wurden vom Bundesamt für Strahlenschutz als Bürocontainer genutzt und der Stadt Salzgitter kostenlos vom Bundesamt für Immobilenaufgaben ( BImA ) überlassen. Frank Grunewald sprach von einer „win-win“ – Situation für die Stadt und dem BImA. „Wir müssen nun die Umfahrung sicherstellen und die Inneneinrichtung winterfest gestalten“, fügte Grunewald an.  Für die komplette Baumaßnahme sind 550.00.- € angesetzt.

Die Container werden nach dem Bezug durch die Kollegen des Fachdienstes 37 als Büroräume, Ruheräume, Schulungsraum und Sportraum genutzt. „Nun kann auch endlich die Geschlechtertrennung im Bereich der Sanitäranlagen vollständig umgesetzt werden“, merkte Feuerwehrchef Arne Sicks an.

Da die Container eine Nutzungszeit von durchschnittlich 15 Jahren haben, besteht für weitere Planung kein Zeitdruck.“ Wir können uns nun Gedanken machen, wie es mit der Wache II weitergehen wird“, sagte Feuerwehrdezernent Ekkehard Grunwald.

Die komplette Vorbereitungsphase bis zum jetzigen  Zeitpunkt wurde im Einvernehmen mit den Mitarbeitern und dem Personalrat durchgeführt, von deren Seiten ein ausschließlich positives Feedback kommt. Der Umbau bis hin zum Umzug der Kollegen sollte noch in diesem Jahr abgeschlossen sein.