Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen Mehrere Brandeinsätze an einem Tag

Mehrere Brandeinsätze an einem Tag

E-Mail Drucken PDF

Am 10.08.2013 kam es im Laufe des Tages zu mehreren Brandeinsätzen im Stadtgebiet.

Den Anfang machte ein Böschungsbrand in SZ-Ringelheim. An einer Bahnböschung im Bereich des Friedhofes brannten ca. 60qm Gras und kleine Büsche. Das Feuer konnte schnell von der Ortsfeuerwehr Ringelheim gelöscht werden. Die Bahnstrecke war während der Löscharbeiten kurzzeitig gesperrt.

Direkt weiter ging es mit einem Kellerbrand in SZ-Bad. In einem Wohn-und Geschäftsgebäude brannte es aus noch ungeklärter Ursache in einem Teil der Kellerräume. Die große Hitze und die starke Rauchentwicklung erschwerten die Löschmaßnahmen. Mit Hilfe vom Wärmebildkameras und Hochleistungslüftern konnte schließlich der Brandherd lokalisiert werden. Teilweise waren bis zu 3 Trupps unter schwerem Atemschutz mit 2 C-Hohlstrahlrohren und einem D-Hohlstrahlrohr gleichzeitig im Einsatz. Die Entrauchung und die Suche nach weiteren Glutnestern gestaltete sich schwierig und nahm einige Zeit in Anspruch. Insgesamt wurden 14 Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Die Einsatzstelle wurde anschließend für weitere Ermittlungen von der Kripo beschlagnahmt. Hier waren neben beiden Wachen der BF, die Ortsfeuerwehren Bad und Ringelheim im Einsatz. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die HFW vom Wachverstärkungszug Nord der Freiwilligen Feuerwehr besetzt.

In den frühen Abendstunden kam es dann in SZ-Lebenstedt zu einem PKW-Brand. Der PKW wurde durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Motorraum brannte vollständig aus und das Feuer griff auch auf die Fahrgastzelle über. Hier waren das LF 24 (BF) von der HFW und die Ortsfeuerwehr Lebenstedt im Einsatz. Nach ca. 30 Min. konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

SR