Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen Brandeinsatz mit Hindernissen

Brandeinsatz mit Hindernissen

E-Mail Drucken PDF

Als die Feuerwehr Salzgitter am Samstag den 08. Juni gegen 13:40 Uhr zu einem Gebäudebrand mit Personengefährdung alarmiert wurde, ahnte noch niemand, welche Hindernisse sich für die Einsatzkräfte ergeben würden.

dsci2714klein

 

Die Einsatzstelle befand sich in einer Reihenhaussiedlung in Salzgitter-Bad. Die erste Rückmeldung des Gruppenführes der Wache 2 lautete "Wohnhausbrand in voller Ausdehnung, keine Personen mehr im Gebäude". Wie sich später herausstellte, waren die Bewohner des Hauses durch ihren Sohn bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte gerettet worden. Der Rettungsdienst der BF Salzgitter übernahm die Verletztenversorgung. Insgesamt wurden vier Personen betreut.

Durch die Einsatzkräfte der Wache 2 und der FF Bad wurde ein Innenangriff, sowie der Einsatz der Drehleiter vorbereitet. Aufgrund der engen Bebauung auf der Gebäuderückseite sollte der Einsatz der DL eine Brandausbreitung in Richtung der anderen Reihenhäuser verhindern. Kurz vor dem Wirksamwerden der Maßnahmen, fiel die DL der Wache 2 aus. Aufgrund dieser Lageänderung wurde durch den Einsatzleiter der Einsatz eines B-Rohres zur rückseitigen Brandbekämpfung befohlen. Die Energieversorgung für die Häuser wurde durch die Feuerwehr unterbrochen. Zwischenzeitlich kam es zu einem Zusammenbruch der Wasserversorgung. Das Hydrantennetz konnte kurzzeitig nicht genutzt werden. Erst als eine Druckerhöhungsstation zugeschaltet wurde, konnte wieder kontinuierlich Wasser abgenommen werden. Nachdem die DL der Wache 1 einsatzbereit war, wurde der Einsatz des B-Rohres zurückgenommen und durch ein C-Rohr ersetzt. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis 17:00 Uhr hin. Eingesetzt waren: Beide Wachen BF, FF Bad, FF Beinum, FF Barum, FF Calbecht und FF Ringelheim mit insgesamt 57 Einsatzkräfte, zeitgleich 3 Trupps unter PA, 3 Sicherheitstrupps. Ein dritter Löschzug befand sich auf Wache 2 in Bereitstellung. (MSp)