Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen Hund klemmte im Weidezaun

Hund klemmte im Weidezaun

E-Mail Drucken PDF

Am Mittwochabend wurde die Berufsfeuerwehr zu einer weiteren Tierrettung - diesmal nach Thiede - gerufen

img_04551

Die Anruferin meldete, dass ihr Hund in einem Weidezaun eingeklemmt sei. 

img_04591

Genau dieses Bild bekamen die Einsatzkräften zu sehen, als sie gegen 19:00 Uhr in Thiede eintrafen. Beim Gassi gehen wurde der Hund ein Wenig neugierig und wollte mit einem Pony spielen. Dabei zwängte er sich zur Hälfte durch die Zaunstäbe, blieb aber mit dem Hinterteil stecken. Die Feuerwehrleute versuchten die Stäbe mit Muskelkraft auseinanderzubiegen, was aber nicht gelang. So kam der Spreizer zum Einsatz und nach einem kurzen Ruck war der Hund wieder frei, die Stäbe wurden zurückgebogen und die Hundebesitzerin bekam ihr Tier wieder.