Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen Säugling in PKW eingeschlossen

Säugling in PKW eingeschlossen

E-Mail Drucken PDF

Am Mittwoch, den 23.05.2012 erreichte die Feuerwehreinsatzleitzentrale der Hilferuf einer besorgten Mutter.

Die junge Mutter hatte ihren PKW an der Familienbildungsstätte in Lebenstedt abgestellt, ihr Kind in den Kindersitz gesetzt und versehentlich die Türen von außen verschlossen. Durch einen Zufall verschlossen sich die Fahrzeugtüren selbstständig, so dass ihr 10 Monate altes Kind im Innenraum gefangen war.

Der ADAC wurde angefordert, aber aufgrund der langen Wartezeit entschloss sich die junge Frau, die Feuerwehr zu alarmieren. Nachdem Feuerwehr und ADAC die Autotür nicht öffnen konnten und das Kind aus seinem Sitz gefallen war, verschaffte sich die FeuerwehrZugang durch eine Seitenscheibe des Fahrzeugs. Da durch die Zentralverriegelung sich die Tür nicht öffnen ließ, angelten die Feuerwehrmänner den Schlüssel mit einem Draht aus dem Auto. Die Feuerwehr öffnete das Fahrzeug mit dem Schlüssel und befreite so den Säugling aus seiner misslichen Lage. Überglücklich nahm die Mutter ihre Tochter in Empfang. Das Baby trug keine gesundheitlichen Schäden davon.