Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen 21-Jähriger nach Verkehrsunfall schwer verletzt

21-Jähriger nach Verkehrsunfall schwer verletzt

E-Mail Drucken PDF

Mit seinem Auto seitlich gegen Baum  geprallt

 

dsci0171neu

Am  Samstagnachmittag verletzte sich  ein 21-Jähriger schwer, weil er von der Straße abkam und seitlich gegen einen Baum prallte. Er wurde dabei eingeklemmt und musste mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Im ersten Zugriff wurde das Dach des Fahrzeugs abgetrennt, der Zugang zum Patienten durch die Tür per Spreizer hergestellt und die A und B Säulen mit dem Rettungszylinder auseinandergedrückt. Danach konnte die Erstversorgung durch den Notarzt und den Rettungsdienst erfolgen. Die Rettung aus dem Auto erfolgte über das Fahrzeugheck mit dem Spineboard. Diese Maßnahmen dauerten fast eine Stunde. Schließlich wurde entschieden, den Verletzten mit dem Hubschrauber nach Hannover zu bringen, weil ein Schädel-Hirn-Trauma ausgeschlossen werden sollte.

Während der Rettungsarbeiten kamen auch Verwandte des Verletzten zum Unfallort. Um sie kümmerten sich Pfarrer  Maßmann und Melissa Spitzer, die als Notfallseelsorger ebenfalls schnell an der Unfallstelle waren.

dsci0176