Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen Kampfmittelfund in Salzgitter Lichtenberg

Kampfmittelfund in Salzgitter Lichtenberg

E-Mail Drucken PDF

Ein Landwirt entdeckte bei Feldarbeiten eine Flackgranate und verständigte daraufhin am 27.03.2012 die Polizei üben den Fund.

Der diensthabende A-Dienst der Berufsfeuerwehr wurde um 12 Uhr zur Unterstützung der Polizei gerufen. Vor Ort berichtete die Polizei von dem Fund einer 8,8cm Flakgranate mit 800gr Sprengstoff. Das mit Zeitzünder bestückte Geschoss wurde durch einen Landwirt bei Feldarbeiten auf einem Acker in Lichtenberg gefunden und beim Kampfmittelbeseitigungsdienst angezeigt. Die Feuerwehr unterstützte den Kampfmittelbeseitigungsdienst mit Ortskenntnis und Kartenmaterial, um den Sprengbereich in einem Radius von 300m absperren zu können.

 Um 12:32 wurde die Granate erfolgreich gesprengt.

 

Sprengkrater