Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen Angebranntes Essen - Rauchmelder verhindert schlimmeres

Angebranntes Essen - Rauchmelder verhindert schlimmeres

E-Mail Drucken PDF

Am 22.03.2012 kam es vormittags zu einem Brandeinsatz im Brotweg in SZ-Thiede. Durch angebranntes Essen auf einem Herd wurde der Rauchmelder in der betroffenen Wohnung ausgelöst.

Aufmerksame Bürger hörten den Rauchmelder und alarmierten die Feuerwehr und die Polizei. Da sich niemand in der Wohung im 3.OG eines Mehrfamilienhauses aufhielt, musste die Feuerwehr die Wohnungstür gewaltsam öffnen. Zwei Trupps unter PA löschten das verbrannte Essen in der Spüle ab. Der Treppenraum wurde mittels mobilen Rauchverschlusses rauchfrei gehalten. Die Wohnung wurde anschließend gelüftet. Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr mit beiden Wachen, der Rettungsdienst und die Ortsfeuerwehr Thiede.