Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen Böswilliger Alarm: Person ins Eis eingebrochen

Böswilliger Alarm: Person ins Eis eingebrochen

E-Mail Drucken PDF

 

Am Dienstag den 07.02.2012 um 16:02 Uhr wurde die Feuerwehr Salzgitter zum Salzgittersee alarmiert. Dort sollte in der Nähe des Piratenspielplatzes eine Person im Eis eingebrochen sein. Vor Ort konnte jedoch festgestellt werden, das keine Person im Eis eingebrochen war. Der Anrufer war ebenfalls nicht auffindbar. Nach einer Kontrolle des gesamten Ufers wurde der Einsatz abgebrochen. Es befanden sich aber mehrere Personen auf dem Eis. Die Eisfläche war zu diesem Zeitpunkt noch nicht für das Betreten freigegeben.