Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen Wohnhausbrand Entenspill

Wohnhausbrand Entenspill

E-Mail Drucken PDF

Am 28.09.11, ging um ca. 00:05 Uhr in der Feuerwehr-und Rettungsleitstelle Salzgitter ein Notruf über einen Wohnungsbrand in der Straße Entenspill, Salzgitter-Lebenstedt ein.

Beim Eintreffen des Löschzuges der Wache 1, stand das Dachgeschoss bereits im Vollbrand und das Feuer hatte die Dachhaut bereits großflächig durchbrochen. Die Bewohner des betroffenen Gebäudes hatten bereits ihre Wohnung verlassen.

Der erste Trupp der Wache 1 ging sofort zur Brandbekämpfung unter schweren Atemschutz über den Balkon in das Gebäude vor. Nachdem die Kräfte der Wache 2, sowie die Freiwillige Feuerwehr eintrafen, wurden ein weiterer Trupp im Innenangriff, sowie mehrere Trupps von außen zur Brandbekämpfung eingesetzt. Aufgrund der engen Bebauung, sowie der Tatsache, dass sich das Objekt in zweiter Reihe befand, war es nicht möglich, die Drehleiter zur Brandbekämpfung adäquat einzusetzen.

Durch die sehr gute Zusammenarbeit aller eingesetzten Kräfte konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden und eine Schadensausbreitung auf die weiteren Geschosse verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis ca. 3:30 Uhr an. Um eine mögliche erneute Brandentwicklung zu unterbinden, wurde eine Brandsicherheitswache bis 07:00 Uhr durchgeführt.

05.10.2011 Illigens