Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen LKW Unfall B6 19.04.11

LKW Unfall B6 19.04.11

E-Mail Drucken PDF

img_6015

Am Dienstagmorgen, 19.04.2011 gegen 4:00 Uhr, kam ein mit Glas beladener LKW auf der auf der B6 von der Straße ab.

 

 

 

Der LKW fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Salzgitter-Bad und geriet ins Schleudern. Dabei kippte der Auflieger zur Seite und fiel in die Leitplanken. Beim sturz riss der Fahrzeugtank, so dass ca. 400 Liter Dieselkraftstoff entwichen. Ein Teil des ausgetretenen Kraftstoffes entzündete sich auf einer Fläche von etwa 120 m² und wurde mit Pulverlöschern durch die Berufsfeuerwehr abgelöscht. Zuvor wurde die Fahrerkabine, die auch Feuer gefangen hatte, durch einen eintreffenden LKW – Fahrer mit seinem eigenen Feuerlöscher abgelöscht.

Der Fahrer des Unfallfahrzeuges wurde leicht verletzt zur Polizei Salzgitter – Bad gebracht, um von ihm die genaue Art der Ladung per Übersetzer zu erfragen.

Die Feuerwehr war mit beiden Wachen der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter – Bad im Einsatz. Der restliche Dieselkraftstoff wurde mit Bindemittel abgestreut. Die Kanalisation wurde im Beisein der ASG überprüft, um eine Ausbreitung des freigesetzten Kraftstoffes zu verhindern.

Der Einsatz dauert derzeit noch an.

img_6025