Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen Verkehrsunfall B 248, SZ-Lobmachtersen

Verkehrsunfall B 248, SZ-Lobmachtersen

E-Mail Drucken PDF

Am Morgen des 07.04.2011 wurde gegen 02.00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B 248 zwischen SZ-Lobmachtersen und SZ-Barum gemeldet. Bereits in der Alarmierungsmeldung wurde mitgeteilt, dass mindestens eine Person in einem PKW eingeklemmt sei.

 

Durch die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Salzgitter wurden die Ortsfeuerwehren SZ-Lobmachtersen, SZ-Flachstöckheim und der Rüstzug der BF alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bot sich ein Bild eines völlig zertrümmerten PKW‘s. In dem Fahrzeug befanden sich zwei Personen. Durch den Notarzt Süd wurde beim Beifahrer schon an der Unfallstelle der Tod festgestellt. Der Fahrer des Fahrzeuges wurde durch die Rettungsdienstbesatzungen wiederbelebt und anschließend ins Rhön Klinikum nach SZ-Lebenstedt transportiert. Beide Personen konnten ohne technische Hilfe aus dem Fahrzeug befreit werden. Nachdem die Polizei die Einsatzstelle vermessen hatte, wurde die Fahrbahn und die angrenzende Ackerfläche von den Trümmern gereinigt, sowie auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Der gesamte Einsatz dauerte bis 04.20 Uhr an.

 Eingesetzte Kräfte

 

Freiwillige Feuerwehr:

FF Lobmachtersen

FF Flachstöckheim

 

Berufsfeuerwehr:

ELW 1

LF 24 Wache 1 und 2

RTW der Wache 1 und 2

NEF Süd

Notfallseelsorger