Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Fahrschule der BF Salzgitter

E-Mail Drucken PDF

Leiter der Fahrschule
HBM
Thomas Renner

Tel.: 05341/837-2873
Fax.: 05341/837-2819

 


Organisation

3 Fahrlehrer (Laufbahngruppe 1)

-2 Fahrlehrer im Sonderdienst
-1 Fahrlehrer im Schichtdienst

2 Ausbildungsfahrzeuge (WLF)
1 Unterrichtsraum


Führerscheinausbildung


Feuerwehrangehörige der BF, FF und WF aus Salzgitter.
Feuerwehrangehörige der FF Samtgemeinde Baddeckenstedt aus dem Landkreis Wolfenbüttel.
Auf Anfrage Mitarbeiter der Stadtverwaltung Salzgitter und deren Eigenbetriebe.

 

 


Wir bilden Fahrschüler in der Führerscheinklasse C aus. Wir haben uns bewusst gegen eine Ausbildung nach Fahrberechtigungsverordung für Kfz. bis 7,5t zulässige Gesamtmasse entschieden. Für uns ist eine fundierte zielgerichtete Ausbildung durch ausgebildetes Fachpersonal sehr wichtig, die in einer Prüfung durch Mitarbeiter mit amtlich anerkannter Prüfungsqualifikation ihren Abschluss findet.

Weitere Aufgabenfelder


Organisation und Durchführung der Fortbildung von Feuerwehrangehörigen der BF und FF Salzgitter im Bereich Straßenverkehrsrecht. Einweisung von Personal auf neue Fahrzeuge. Einweisung auf Sonderfahrzeuge
2 Fahrlehrer sind befähigt Fahrsicherheitsprogramme „Einsatzfahrzeuge“ nach DVR Richtlinien durchzuführen.


Unser Ziel

In der Fahrschule der BF Salzgitter werden pro Jahr ca. 25-30 Fahrschüler/innen ausgebildet. Unsere Aufgabe ist es dem/der angehenden Einsatzfahrer/in bewusst zu machen, welch hohe Verantwortung sie tragen. Dem Fahrpersonal von Einsatzfahrzeugen muss jederzeit verständlich sein, dass es einen Konflikt zwischen raschem Erreichen der Einsatzstelle und der Verkehrssicherheit nicht geben darf.


Ausbildungsfahrzeuge

WLF 3:
M A N 28.360 FE mit Meiller Abrollkipper, Baujahr 2001
Permanenter Allradantrieb (6x6) mit zuschaltbaren Differenzialsperren an Hinter- und Vorderachse und Zentralvorgelege, zuschaltbarer Geländegang, einzelbereifte Hinterachse lenkbar, kombinierte Blatt- Luftfederung, Ecosplittgetriebe mit einer Bereichs- und Splittgruppe (16 Vorwärtsgänge, 2 Rückwärtsgänge)



Ausbildungsfahrzeug 1 mit dem Abrollbehälter (AB) Dekon


WLF 2:
M A N TGS 26.360 mit VDL Abrollkipper, Baujahr 2011
Straßenantrieb (6x2) mit zuschaltbaren Hydrodive für die Vorderachse, zuschaltbare Differenzialsperre an Hinterachse, einzelbereifte Hinterachse gelenkt, Teilluftfederung, Ecosplittgetriebe mit einer Bereichs- und Splittgruppe (16 Vorwärtsgänge, 2 Rückwärtsgänge) ausgelegt als Comfort-Shift (Kupplungsbetätigung am Schaltknauf möglich), Rückraumkamera, zusätzliche seitliche Rückfahrscheinwerfer.

sz f 2102

Ausbildungsfahrzeug 2 mit dem Abrollbehälter (AB) Dekon